reflections

Liebesmemoire Neu-an-der-Uni

Ich war noch sehr jung und lebte bei meinen Eltern. Das war im zweiten Semester, da war ich ungefähr 25. Die Schule war so wunderbar, dass ich es dort lange aushielt. Aber irgendwann wollte mich keine Schule mehr, also musste ich meine Dates an der Uni suchen. Das stellte sich als viel schwerer heraus. Also versuchte ich es zum Einstieg mit etwas Leichterem, wie ich damals dachte, und verabredete mich mit einer völlig mittelmäßig aussehenden Prolotussy, die irgendwo Sachbearbeiterin war, deren Nummer ich aber auf einer Unifeier bekam, zu der sie eine Freundin mitschleppte. Die Freundin sah eigentlich besser aus, wurde aber von einem routinierten Aufreißertypen belagert, also keine Chance gegen so was.

Am Anfang des Dates fiel mir auf, wie öde sie angezogen war. So ganz und gar nicht auf "lass uns so schnell wie möglich die Formsache beenden und Spaß haben". Ich trank Wein, sie Pfefferminztee. Ich bestellte meinen Zweiten, ehe sie bis drei zählen konnte. Ich schwärmte von Party, sie von gar nichts. Das waren nicht die besten Voraussetzungen.

Später war ich knülle von Strawberry Daiquiri aus der Dienstags-Happy-Hour beim Mexikaner, sie ließ sich dazu überreden, einen mitzutrinken, brachte ihn aber nur zur Hälfte runter, weil er zu süß war, wie sie meinte. Und weil sie morgen früh raus musste. In die Dingsbumsbar, wo am Dienstag viel los ist, wollte sie auch nicht mit. Und da musste sie schon nach Hause.

Unter den Umständen ging ich noch in die Bar, wo ich auf eine Entschädigung in Form einer angetrunkenen Freudenmaus hoffte. Die Bar hatte aber nur jagdfiebrige Typen zu bieten, die alles spärliche Material zu zehnt bebaggerten. Sonst war dieser Laden eigentlich nicht so mies.

Weder angetrunken noch nüchtern ging ich nach einem enttäuschenden Abend dann heim. Im Bett drehte sich alles und ich wollte eigentlich lieber eine Freundin als dieses blöde Aufreißdaten. Aber ich wohnte noch bei Eltern.

Das war mein erstes Date an der Uni. Und es war sogar noch viel depressiver, als es sich jetzt anhört.

7.6.10 20:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung