reflections

Liebestests im Keller

Die 90er Jahre haben etwas mit den 70er Jahren zu tun. Kein Wunder, dass Ende der 90er das große Disco-Revival kam. Bereits 1997 trat z.B. Ilja Richter auf Disco-Revival-Partys auf. Und noch vor 2000 kam die Disco-House-Ära, in der immer wieder Disco-Knüller neu produziert oder remixed wurden.
Die 90er wurden erst recht zu den 70er Jahren, wenn man einen großen Teil davon mit seinen Freunden in einem Keller verbracht hat, eigentlich ziemlich so wie die Leute aus der That 70s Show. Einige Dinge waren dann vielleicht doch anders und nicht jeder Dialog hatte eine Pointe, über die man lachen konnte, aber sonst ...

Was man da gerne trieb, das waren Liebestests aller Art. Da man sowieso immer wieder mal zu den Karten griff, um einander das Geld aus der Tasche zu ziehen, vor allem mit Neunerln, konnte man die Karten zu auch gleich Schicksalsdingen befragen.
Doch es blieb nicht bei den Karten.
Da kamen Dinge heraus wie: "Wenn jetzt das dritte Ei in Folge Mädchen-Spielzeug enthält, dann liebt sie mich."
oder:
"Wenn ich nun zum fünften mal einen Pasch würfle, dann ..."
So richtig Internet gab es damals noch nicht, auch wenn man in der Uni schon ins Anfangsstadium-Internet gehen konnte. Viel war da aber noch nicht zu finden.
Gut gebrauchen können hätte man einen Online-Test wie diesen hier: Liebestest

Doch damals war man noch nicht soweit. Da blieb einem höchstens übrig, den Windows-PC anzumachen und zu schauen, wie Solitär ausgeht, zumindest wenn man es unbedingt digital wollte. Es wurde aber schon mal begonnen, eine Sonnenblume zu zupfen, nach dem Motto "liebt mich, liebt mich nicht".


Solche Tests wurden nur während der Woche oder vor dem Ausgehen betrieben. Sobald die Nacht aber fortgeschrittene Züge annahm, verwandelte sich dieser Keller tatsächlich in ein Freudenhaus oder eine Afterhour. Der Kondomautomat und das DJ-Pult wollten schließlich genutzt werden.

14.7.10 19:56

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung